STREIT beim Impulstag 2023 – Innovationen für eine nachhaltige Arbeitswelt

Mehrere Männer und Frauen sprechen auf einer Veranstaltung miteinander und lachen dabei.

Die Zukunft gestalten: Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Arbeit, die wir wirklich, wirklich wollen

Am 28. September 2023 war das Innovationszentrum Westspitze in Tübingen der Schauplatz für wegweisende Ideen und Innovationen. Der Impulstag 2023, unter dem Fokus "Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Arbeit, die wir wirklich, wirklich wollen", bot Raum für visionäre Einblicke in die Zukunft der Arbeitswelt. STREIT, vertreten durch Clemens Imberi, war ein integraler Bestandteil dieses inspirierenden Tages.

 

Innovative Raumgestaltung: STREITs Beitrag zu den Büros der Zukunft

Die Veranstaltung begann mit einer Reihe inspirierender Umsetzungsbeispiele. Martin Goll von der BACHMANN GmbH eröffnete mit einer Betonung auf die Bedeutung einer menschenzentrierten Unternehmenskultur. Clemens Imberi von STREIT knüpfte nahtlos an, indem er die innovative Raumgestaltung vorstellte, die den Büros der Zukunft eine neue Dimension verleiht – als "Kulturtankstellen" und Orte für kollaborative Arbeit.

 

Vertiefung in Klimaschutz und Nachhaltigkeit

Parallel dazu wurden in einem separaten Track entscheidende Themen wie Klimaschutz und Nachhaltigkeit vertieft. Felix Schwörer von der SchwörerHaus KG illustrierte die Kunst der effektiven Nachhaltigkeitskommunikation. Joachim Semmler und Maximilian Stoz von der Stoz GmbH präsentierten ein durchdachtes Treibhausgas-Transformationskonzept. Dominik Tress von der TRESS Lebensmittel GmbH & Co. KG schloss mit einer eindrucksvollen Darstellung, wie Klimaschutz, Nachhaltigkeit und New Work untrennbar Teil der gelebten Unternehmenskultur sind.

 

Podiumsdiskussion: Experten im Dialog

Die Veranstaltung kulminierte in einer Podiumsdiskussion mit Experten wie Marlies Mittler (COWORK GROUP), Gerd Hofielen (humanistic transformations) und Odette Deuber (DO Climate). Hier wurde deutlich, dass Klimaschutz, Nachhaltigkeit und New Work nicht nur Schlagwörter sind, sondern Hand in Hand gehen müssen, um eine tiefgreifende Transformation zu bewirken.

 

World Cafe: Intensiver Austausch und Kooperation

Der intensive Austausch im World Cafe, bei dem die Teilnehmenden ihre Eindrücke und Gedanken teilten, verdeutlichte, dass eine besondere Atmosphäre der Kooperation entstanden war. STREIT und die anderen Unternehmen zeigten, dass die Herausforderungen der modernen Arbeitswelt durch partnerschaftliche Zusammenarbeit und eine klare Vision erfolgreich bewältigt werden können.

Der Impulstag 2023 war somit nicht nur ein Tag des Austauschs, sondern eine Inspirationsquelle für Unternehmen, die aktiv die Gestaltung einer nachhaltigen und zukunftsorientierten Arbeitswelt anstreben. STREIT setzte hierbei innovative Akzente, die über den Tag hinaus in die Gestaltung der Arbeitswelt von morgen wirken werden.

Weitere zu den Tags passende Artikel:

Schaffen Sie nachhaltige und gesunde Arbeitswelten: Büroeinrichtung im Zeitalter von New Work

In einer Ära, in der sich die Arbeitswelt unaufhörlich wandelt – geprägt von Flexibilität, Agilität und hybriden Arbeitsmodellen – steht die Gestal...

Mieten, Leasen, Kaufen von Büroeinrichtung – Was ist die richtige Wahl?

Die Entscheidung, ob man Büroeinrichtung mieten, leasen oder kaufen soll, kann für jedes Unternehmen...

Nachhaltigkeit und Technik

In einer Zeit, in der der Klimawandel immer präsenter wird und die Notwendigkeit einer nachhaltigen Lebensweise immer deutlicher wird, ist es an de...

Zu Yvonne Heizmann

Yvonne Heizmann, Streit Service & Solution

Unternehmenskommunikation

Mein Thema ist die Kommunikation. Egal ob interne oder externe Kommunikation - es ist so wichtig, die Menschen zu informieren und bei der Ideenfindung und in den Entscheidungsprozessen mitzunehmen.

Kommentar schreiben