Mitarbeiter von Streit Service & Solution sitzt auf einem Sofa und arbeitet am Laptop. Im Hintergrund sind weiter Personen zu sehen

Herzlich Willkommen beim Hinweisgebersystem der STREIT Gruppe

Mitarbeiterin von Streit Service & Solution

Das Hinweisgebersystem nimmt Hinweise auf Regelverstöße entgegen. Es ist ein wichtiges Element guter Unternehmensführung.

 

ZIEL: Frühe Erkennung von Verstößen und schnelle Reaktion auf Fehlverhalten

Die Einhaltung von Gesetzen und internen Regelungen hat für die STREIT Gruppe hohe Priorität. Fehlverhalten muss daher früh erkannt werden. Wir schätzen Ihre Unterstützung und Ihr Engagement, indem Sie uns bei der Aufrechterhaltung unserer hohen ethischen Standards und Geschäftspraktiken helfen. Unser Hinweisgebersystem dient dazu, unsere Unternehmenskultur transparenter und integritätsgesteuert zu gestalten.

IHR BEITRAG DAZU: Hinweise auf mögliche Verstöße, Missstände oder Fehlverhalten

Ihre Hinweise sind von unschätzbarem Wert, um mögliche Verstöße gegen Vorschriften, Missstände oder fragwürdiges Verhalten in unserem Unternehmen aufzudecken. Wir sind fest davon überzeugt, dass eine offene Kommunikation und Ihr wachsames Auge dazu beitragen, unsere Werte zu bewahren und unser Unternehmen kontinuierlich zu verbessern. Um Hinweisen auf Verstöße mit hohem Risiko für das Unternehmen, seine Beschäftigten und andere Personen fair und angemessen nachzugehen, haben wir dieses Hinweisgebersystem eingerichtet. Es ermöglicht allen Beschäftigten der STREIT Gruppe sowie externen Hinweisgebern, Regelverstöße zu melden und uns somit auf mögliche Risiken aufmerksam zu machen, möglichen Schaden von der Gruppe, seinen Beschäftigten und Dritten abzuwenden sowie durch Fehlverhalten geschädigte Personen zu schützen.

Mitarbeiterin von Streit Service & Solution

Was sollten Sie melden?

Zu Regelverstößen mit hohen Risiken gehören beispielsweise Korruptions-, Kartellrechts- und Geldwäschedelikte sowie Verstöße gegen technische Vorgaben oder Verletzungen von Umweltvorschriften. Personenbezogene Sachverhalte, zum Beispiel sexuelle Belästigung oder Menschenrechtsverletzungen, zählen ebenso dazu.

Vertrauliche Behandlung Ihrer Hinweise

Ihre Informationen werden streng vertraulich behandelt, und Sie haben die Möglichkeit, anonyme Hinweise einzureichen. Hinweisgeber können sich auch anonym an uns wenden,. Für uns wäre es jedoch sehr hilfreich, wenn Hinweisgeber kontaktierbar sind (z. B. über eine anonyme E-Mail-Adresse), damit ihnen Fragen gestellt werden können, die für die Untersuchung förderlich sein könnten. Die Informationen und Hinweise werden nur den Personen im Unternehmen zur Verfügung gestellt, die diese für die Aufklärung des Falles benötigen. Wenn ein Hinweisgeber seine Identität offenlegt, aber ausdrücklich wünscht, dass sie nicht an bestimmte Stellen innerhalb des Unternehmens weitergegeben wird, wird dieser Bitte in jedem Fall entsprochen.

Ablauf des Verfahrens: Was passiert nach einer Meldung?

Hinweise auf Regelverstöße werden auf den hier beschriebenen Verfahrensstufen transparent und stets vertraulich durch das Hinweisgebersystem und die Compliance-Beauftragte der STREIT Gruppe bearbeitet. Gemeinsam können wir dazu beitragen, eine ehrliche und transparente Arbeitsumgebung zu schaffen und unser Unternehmen auf dem Weg zum Erfolg zu unterstützen.

Vielen Dank, dass Sie ein Teil unserer Mission sind, die Integrität und den Erfolg von STREIT zu sichern. Bitte nutzen Sie dieses Hinweisgebersystem, um uns bei der Aufrechterhaltung unserer hohen Standards zu helfen.