Volksbank Freiburg

Neue Vorstandsetage mit Möbeln von Walter Knoll 

Die Volksbank Freiburg hat gegenüber vom Hauptbahnhof ihre neue Zentrale gebaut und im Juli 2021 eröffnet. Im siebten Stockwerk des vom Hamburger Stararchitekten Hadi Teherani entworfenen Gebäudes sind die Räume des Vorstandes angesiedelt. Ausgestattet hat sie STREIT inhouse mit edlem Interieur von Walter Knoll.

Zeitlos elegante Optik

Drei Vorstandszimmer in zeitloser eleganter Optik – Grundtonalität sind Leder und Anthrazit – sowie drei unterschiedlich große Besprechungsräume und zwei weitere Aufenthaltsräume hat STREIT während der letzten Bauphase eingerichtet. 

„Ein großes Highlight ist sicherlich der lange Konferenztisch, der im lichtdurchfluteten Aufsichtsratszimmer als monolithisches Element unter der vom Architekten luftig ausgeführten Lamellendecke den Raum gliedert“, so Patrick Springer, Leiter des Gebäudemanagements bei der Volksbank.

Begeisterung für Walter Knolls klare Formsprache

Walter Knoll als traditionsreicher Hersteller aus Herrenberg hatte sofort die Begeisterung der Vorstände Uwe Barth, Stephan Heinisch und Volker Spietenborg geweckt. Walter Knoll steht wie kein anderer für hochwertige Polstermöbel, komfortable Drehsessel, Sofas, Loungesessel, anspruchsvolle Konferenzeinrichtungen und edle Chefzimmer. Die Möbelmarke der Moderne, eng verwoben seinerzeit mit dem Bauhaus, repräsentiert mit einer über 150-jährigen Tradition höchste Qualität, Ästhetik und klare Formsprache.

Möblierung ergänzt den Architekturstil von Hadi Tehrani 

Zusammen mit STREIT inhouse war der Besuch auf der Messe Orgatec in Köln der Auftakt für die Gestaltung der Vorstandsetage. Die Objekte von Walter Knoll ließen den Funken überspringen, die Entscheidung war schnell getroffen. Mit Walter Knoll war zudem eine stimmige Realisierung des Inneneinrichtungskonzeptes des Architekten Teherani möglich. Die Vorgaben des Architekturbüros ließen sich mit den Möbeln von Walter Knoll wunderbar umsetzen: „Die eleganten Möbel ergänzen hervorragend den architektonischen Stil, den Hadi Tehrani Architects für unser Gebäude entworfen haben“, so Patrick Springer, „sie unterstreichen die Wertigkeit, ohne zu dick aufgetragen oder überbordend zu wirken“. 

Im Vorfeld konnten die Vorstände mittels 3D-Planung und 3D-Brillen virtuell bereits ihre Räume durchschreiten und die Einrichtungsgestaltung auf der Etagenfläche von rund 500 qm erleben.

Volksbank Freiburg

Die Volksbank Freiburg eG zählt zu den großen deutschen Genossenschaftsbanken. Mit einer Bilanzsumme von 4,1 Milliarden Euro, rund 2,9 Milliarden Euro an Einlagen, über 400 Mitarbeitenden und 23 Geschäftsstellen zwischen Kaiserstuhl und Schwarzwald nimmt sie Rang 56 von insgesamt 770 Genossenschaftsbanken ein. 

Weitere zu den Tags passende Artikel:

Erfolgreich digitales Neuland betreten mit ELO und STREIT

Die Firma Langlotz Gebäudereinigung in Friesenheim hat erfolgreich den Sprung in die Digitalisierung gewagt: Mit der Unterstützung von STREIT syste...

Endress+Hauser in Weil am Rhein

Eine neue Arbeitswelt – farbenfroh, lichtdurchflutet, kommunikativ – diesen Wunsch hat sich der Messtechnikhersteller Endress+Hauser (Deutschland) ...

Cubus AG in Herrenberg

Eine neue und moderne Arbeitswelt aus einem Guss. Und alles aus einer Hand. STREIT inhouse plante, entwickelte und möblierte für den Softwareherste...

Zu Jürgen Fremd

Seit vielen Jahren berate ich leidenschaftlich und mit ganzem Herzen unsere Kunden bei der Planung und Gestaltung ihrer Arbeitswelten. Dabei lege ich viel Wert auf die kleinen Details, die jede Arbeitswelt zu etwas ganz Besonderem machen. 

Kommentar schreiben