Artificial Intelligence [kuənstliçħə intəlligənz]

Entdecken Sie das diesjährige Programm.
In manchen Bereichen hat die Technologie die Menschen bereits überholt. Doch wie können Unternehmen diesen Wandel  am besten für sich nutzen? Ein Stichwort das in diesem Zusammenhang immer wieder auftaucht ist die Künstliche Intelligenz (KI), auch Artificial Intelligence (AI) genannt. Künstliche Intelligenz umfasst Anwendungen, bei denen menschenähnliche Intelligenzleistungen wie Problemlösungen, Urteilen und Lernen von Maschinen erbracht werden. Wie dieses Phänomen bereits von vielen Unternehmen genutzt wird und wie die Künstliche Intelligenz auch Ihre Zukunft bereichern kann erfahren Sie im diesjährigen IT Praktiker Camp.
 

PROGRAMM 2019
 

 
 
 
AB 08:30 UHR

Early Bird Frühstück

 

09:15 UHR

Eröffnung des 6. IT Praktiker Camps

 

KEY-NOTE VORTRAG

Künstliche Intelligenz (KI) - Revolution und Chancen für Ihre IT!

Prof. Dr. Christoph Igel
Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz

 

IMPULS

SCRUM - Das Warum und Etablierung im beruflichen Alltag

Rudolf Kast
Die Personalmanufaktur

 

IMPULS

KI trifft Sensorik - Eine spannende Beziehung mit Zukunft

Dr. Michael Overdick
sick AG | Technology Management | CD Research & Developement

 

IMPULS

Umsetzungen und Ableitungen der Unternehmensstrategie in die IT Strategie
als Best Practice

Daniel Haine
hydro systems

 

AB 16:15 UHR

Barbecue & Netzwerken im Kreativpark

 

 

Ihre Themenvorschläge für unsere gemeinsamen SCRUM-Workshops

 
THEMA 1
Digitalethik oder Corporate Digital Responsibility: Wie können wir die neuen Möglichkeiten maximal zum Wohle der Menschen verwenden? Wo sind Grenzen?
Wie können wir das Vertrauen der Menschen in die neuen Möglichkeiten erhalten und berechtigten Ängsten eine neue Digitalethik entgegenstellen?
 
THEMA 2
Wie können KI-Technologien schnell Verhaltensfeedback geben, um agile Kommunikation und Zusammenarbeit zu fördern?
 

Unsere Referenten für das IT Praktiker Camp 2019

OverdickDrMichael-6 Profil-2

Dr. Michael Overdick

 
  • 03.03.1969
     

    Geboren in Porz am Rhein, Nordrhein-Westfahlen

  • 1989-1994
     

    Studium der Physik an der Universität Bonn und der University of Cambridge (UK)

  •  
  • 1994-1998
     

    Promotion am Physikalischen Institut der Universität Bonn

  • 1998-2004
     

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter in den Philips Forschungslaboratorien Aachen

  • 2004-2009
     

    Gruppenleiter „X-ray Imaging Systems“ in den Philips Forschungslaboratorien Aachen
    Zuletzt auch verantwortlich für die gesamte Forschung zu „Medical X-ray Imaging“ im Philips-Konzern
    Mitglied im Konferenz-Komitee „Physics of Medical Imaging“ der SPIE

  • 2009-2017
     

    Divisionleiter Forschung & Entwicklung der Division Analyzers bei SICK (Reute)

  • seit 01.07.2017
     

    Technology Management für den SICK-Konzern (Waldkirch):
    Verbindung zu Hochschulen und Instituten sowie Technology Scouting

  •  
     
 
 

Rudolf Kast

Rudolf Kast

 
  • 05.04.1953
     

    Geboren in Trier

  • 1976-1982
     

    Studium der Rechtswissenschaft
    Abschluss: 1. jur. Staatsexamen (befr.)

  • 1982-1985
     

    Abschluss: 2. jur. Staatsexamen (befr.)
    Zulassung zum Rechtsanwalt

  •  
  • 1985-1986
     

    Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände Köln
    Geschäftsführernachwuchsausbildung

  • 1986-1990
     

    Braas+Co GmbH Oberursel
    Personalleiter, Leiter Aus- und Weiterbildung

  • 1990-1994
     

    Siemens-Nixdorf AG
    Leiter der Personalabteilung Region Mitte

  •  
  • 1995-2010

     

    SICK AG Waldkirch
    Leiter Personal- und Sozialwesen, Mitglied der Geschäftsleitung seit 1997

  •  
  • 2017/18

     

    ISB München
    Systemische Organisationsentwicklung & Change

  •  
  •  
  •  
     
 
Hinweis: Wir weisen Sie darauf hin, dass bei dieser Veranstaltung fotografiert wird und die Bilder im Nachgang auf unserer Webseite oder in unserem Jahresbericht verwertet werden. Darüber hinaus behalten wir uns vor, diese Bilder für unseren Social-Media-Auftritt zu verwenden. Durch die Anmeldung zu dieser Veranstaltung stimmen Sie einer unwiderrufbaren und unbegrenzten Nutzung dieser Bilder zu diesen Zwecken zu.