1. Streit.de
  2. Service
  3. Newsletter
  4. Newsletter systec Januar-Marc Fuchs stellt sich vor

Marc Fuchs stellt sich vor

Marc Fuchs - Leiter BU Streit systec Fuchs Marc 2017 01

Bereits im September informierte Geschäftsführer Rudolf Bischler die Streit Mitarbeiter über den Einstieg von Marc Fuchs ab Januar 2017 als Familienmitglied bei Streit Service & Solution.  Damit untermauert Geschäftsführer Rudolf Bischler und seine Familie die bereits im Jahre 2012 intendierte Strategie – die weitere Entwicklung der Streit Unternehmensgruppe (Streit Service & Solution, Streit Leasing und Streitpunkt), als Familienunternehmen weiterzuführen. Mit Wirkung zum 01.04.2017 übernimmt Marc Fuchs, die seit Oktober 2016 durch Rudolf Bischler interims-geleitete Business Unit Streit systec. Mit dem Einstieg von Marc Fuchs vervollständigt sich wieder die Streit Führungsmannschaft. Als erprobte Praxis bei Streit beginnt für Herrn Fuchs ab dem 02.01.2017 eine Einarbeitungsphase mit Ziel, einen guten allgemeinen Überblick über die Geschäftsprozesse und allen 3 Business Units (systec, inhouse, office) zu erhalten. „Ich  freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit meinem Schwiegersohn Marc Fuchs und wünsche ihm einen guten Start und viel Erfolg“, so Geschäftsführer Rudolf Bischler. „Mit seiner Erfahrung und seinem Wissen wird er uns dabei unterstützen unsere Ziele zu erreichen!"

360Grad Erfahrung  - Rund um Geschäftsprozesse, Logistik, Servicedienstleistung & Software

 Marc Fuchs, 35 Jahre, verheiratet mit Alice Fuchs (geb. Bischler) und Vater von 2 Kindern ist gebürtiger Haslacher und auch heute noch, trotz vieler Jahre im Ausland, sehr eng mit seiner Heimat verbunden. Nach seiner Industriekaufmann- Ausbildung und Studium zum Bachelor o.A. (jeweils mit Schwerpunkt EBWL und Fremdsprachen) begann die berufliche Laufbahn als Projekt Manager im Bereich Entwicklung & Gestaltung von Logistik- & Serviceprozessen in der Telekommunikationsbranche (u.a. bei Herstellern & Service Dienstleistern wie Marconi Com., Ericsson GmbH, CTDI Konzern Gruppe). Es folgen mehr als 10 Jahre Erfahrung in Funktionen als Geschäftsführer, Niederlassungs-, Bereichsleiter im In- und Ausland. Unterschiedlichste Firmensituation begleiten ihn in diesen Jahren - vom Start Up zur Erschliessung neuer Märkte im europäischen Ausland bis hin zum Management von Firmenzusammenschlüssen und Reorganisationen. Im Jahr 2014 entscheidet sich Marc Fuchs für einen Branchenwechsel als Berater, Projekt Manager und Coach zur Entwicklung, Vermarktung und Implementierung von eProcurement Software Lösungen. In diesem Zusammenhang beriet und coachte er sehr intensiv das Management und Team von Branchenpionier PSG GmbH und unterschiedlichste Kunden aus Industrie und der Energieversorgungswirtschaft in der DACH Region.

 Streit systec liegt im Trend

 und im Spannungsfeld des Zeitalters „papierloses Büro“, Dokumentenmanagement, steigender Vernetzung und Digitalisierung. Schlagwörter wie Industrie 4.0 werden seitens Politk torpediert und das Internet of things (IoT) ist in aller Munde. Aber: „Nur denkbar und möglich, sofern Daten und Informationen digital vorliegen“, so Marc Fuchs.  Logische Schlussfolgerung – ein elementarer Baustein um dies erreichen zu können ist - Streit systec! „Ich weiß, Streit systec ist sehr gut aufgestellt und für die Zukunft gerüstet," verrät Marc Fuchs jetzt schon stolz auf sein Team. Streit systec bietet situative Lösungen in Kombination mit hervorragenden Produkten von namenhaften Herstellern wie Canon, HP, Océ und KYOCERA.  Streit’s Pionier- und Innovationsgeist hat ebenfalls sein Produktportfolio, den Service- und Beratungsanteil in den vergangenen Jahren stetig erweitert. 

Unsere Kunden gut zu verstehen und gut zuhören…

Es ist unser Ziel, sie bei dieser Veränderung mit guter Beratung, Projekt Management und verlässlichem Service sicher mit auf die Reise zu nehmen. Mit unseren Kunden zusammen die Druck- und Dokumentenprozesse optimieren und exakt auf das Kundenunternehmen mit best of practice Erfahrung aus dem Streit Fundus zuzuschneiden – leichtgängig, pragmatisch und professionell - „das wird den Unterschied machen", sagt Marc Fuchs überzeugend. Hier wird sich Streit systec auf Ihre Stärken konzentrieren und mit einem profunden Partnernetzwerk auch Generalunternehmer sein. Wir wollen für unsere Kunden einmal mehr der verlässliche Partner sein und uns durch “das gewisse Etwas“ von unseren Wettbewerbern unterscheiden!  So werden wir parallel in diesem Jahr auch an hausinternen Arbeitsabläufen feilen, so Marc Fuchs.

Kundenorientierte Entwicklung

Geplant ist auch, in engem Dialog zusammen mit langjährigen Kunden und deren IT Kompetenzträgern zu stehen. Ziel wird es sein zusammen mit unseren Kunden kreativ und offen die Serviceleistungen und Leistungspakete der Firma Streit zu hinterfragen und bedarfsorientiert und innovativ weiterzuentwickeln.  „Wir erfahren hier sehr großes Vertrauen von unseren Kunden – es liegt auf der Hand, dass wir uns gemeinsam mit Ihnen weiterentwickeln wollen“, kommentiert Marc Fuchs.„Ich freue mich auf alles was kommt und auf die intensive Zusammenarbeit mit meinem Team und unseren Kunden“. Ich bin stolz ein Teil von Streit zu sein! Bereits jetzt bedanke ich mich für Ihr Vertrauen und wünsche Ihnen auf diesem Wege einen guten Start in das neue Jahr 2017!

Mit freundlichem Gruß
Marc Fuchs