1. Streit.de
  2. Service
  3. Newsletter
  4. Newsletter systec Februar 2021-Unternehmensgruppe Karl Dischinger

Unternehmensgruppe Karl Dischinger

Digitale Zukunft mit Streit

Die Fachspedition Karl Dischinger GmbH treibt ihre unternehmensinterne Digitalisierung voran. Mit dem Bürodienstleister Streit an der Seite hat die Firma nun sowohl eine digitale Dokumentenverwaltung als auch ein professionelles E-Procurement eingerichtet. Verschlankte Prozessabläufe und ein effizienteres Bestellwesen sind die großen Vorteile dieser IT-Umstrukturierung. Am Ende steht ein großer Kostenvorteil für das mittelständische Unternehmen mit Sitz in Ehrenkirchen und europaweiten Standorten.

Schnelle digitale Prozesse statt viel Papierkram

Rechnungen auf Papier – das ist ab jetzt Geschichte bei Karl Dischinger. Der Logistikdienstleister hat seine Verwaltungsabläufe digitalisiert. Durch das Dokumentenmanagementsystem von ELO sind alle Vorgänge zudem übersichtlich archiviert und dokumentiert, Prozesse wurden deutlich optimiert. Schnelle digitale Prozesse statt viel Papierkram, mit der ELO-Software kann Karl Dischinger enorm viel Zeit sparen.

Leistungsstarker Webshop mit professionellem Beschaffungsmanagement

Der Einkauf gestaltet sich zunehmend volatil: Preisvergleiche, Planungssicherheiten, Lieferzeiten und Bestellprozesse harmonisch zu optimieren, ist gerade für mittelständische Unternehmen eine immer größere Herausforderung. Wie gut, dass Streit eine klare Rahmenvertragssituation bietet, in der Produktportfolio und vereinfachte Bestell- und Administrationsprozesse für Überblick, Effizienz und Planungssicherheit sorgen. „All dies ergibt multiple Benefits für uns“, so Florian Hofmann von Karl Dischinger.

Streit als idealer strategischer Partner

Dass sich die Speditionsfirma für Streit entschieden hat, hat auch mit der Unternehmensphilosophie beider Firmen zu tun. Als mittelständische Familienunternehmen stehen beide für die selben Werte, Herangehensweisen und pragmatischen Entscheidungswege. Die Unternehmensgruppe Karl Dischinger hat außerdem Streit favorisiert, weil die stets professionelle Bearbeitung individueller Wünsche überzeugt hat. Es war schnell klar, dass Streit Service & Solution der ideale strategische Partner ist – sowohl für die Implementierung eines digitalen Dokumentenmanagementsystems als auch für ein professionelles und leistungsstarkes E-Procurement-System in Form eines individuell konfigurierten Web-Shops.

Aktives Mitgestalten und „All-in-one-Lösungen“

Bei Karl Dischinger schätzt man zudem das stets kundenorientierte Mitdenken, das ein wichtiges Leistungsmerkmal von Streit ist „Die zukünftige Erwartungen an einen Lieferanten gehen über die reine Versorgung von bestellten Produkten und Dienstleistungen hinaus“, so Florian Hofmann. „Ein aktives Mitgestalten der gesamten Prozesskette, welches vor allem auch eine Verschlankung der administrativen Prozesse beinhaltet, ist mittlerweile ein entscheidender Faktor für eine Referenz. Streit Service & Solution bietet seinen Kunden als Systempartner professionelle All-In-One-Lösungen“.

Ein maßgeschneidertes digitales Dokumentenmanagementsystem und ein ebenso individuell konfigurierter Webshop für ein modernes Beschaffungsmanagement: Karl Dischingers digitale Zukunft mit Streit hat erfolgreich gestartet.

Logo Dischinger

zurück zum Newsletter