Satzball, Aufschlag und Sieg

STREIT modernisiert Geschäftsstelle des Badischen Tennisverbandes in Leimen

Der Badische Tennisverband (BTV) in Leimen hat legendäre Tennisprofis wie Steffi Graf, Anke Huber und Boris Becker hervorgebracht. Die Dachorganisation aus rund 700 Tennisvereinen arbeitet permanent daran, für diesen Sport zu begeistern, und hat in den Umbau und die Modernisierung seiner Geschäftsstelle investiert. STREIT erhielt den Zuschlag und verantwortete während des laufenden Betriebes den gesamten Umbau der oberen Etage samt Planung, Konzeption und Neumöblierung. Wir haben uns natürlich sehr gefreut, diesen traditionsreichen Sportverband zu unterstützen und mit modernen und offenen Arbeitsplätzen auszustatten. 

Highlight: Große Fenster verbinden Tennishalle mit Geschäftsstelle

Das Gebäude stammt aus den 1960er Jahren, ein Facelifting war dringend nötig geworden. Nach der Entkernung der rund 400 qm großen Grundfläche beider Flügel wurden neue Wände eingezogen, eine neue Elektrik verlegt, auch der Fußboden sowie isolierte Decken waren Teil der Modernisierung. Vor allem aber schlugen wir vor, große, bodentiefe  Fenster einzubauen, um damit die Geschäftsstelle mit der Tennishalle besser zu verbinden und gleichzeitig eine räumliche Offenheit, Weite und Transparenz herzustellen. Dies hat sich als wahres Highlight erwiesen.

Open Space Räume mit viel Tennis Look

Waren bislang viele kleine Büros vorhanden, so ist jetzt ein großer Open Space Arbeitsbereich mit neun Arbeitsplätzen entstanden. Ein durch eine mobile Wand teilbarer Konferenzraum, ein großer Seminarraum sowie Küche und Cafeteria, ein Büro für die Ressortleitung Jugend und Sport, ein Trainerbüro, ein Büro für die Geschäftsführung sowie Arbeitsplätze für PR- und Marketing sorgen für Wohlfühlatmosphäre und konzentriertes Arbeiten gleichermaßen.

Alle Räume dekorierten wir zudem mit großflächigen Fotos der Tennisstars und setzten überhaupt viel Glas ein, um Transparenz zu erzeugen. Deshalb ist jetzt auch der Seminarraum mit der Tennishalle durch eine große Fensterfront verbunden, die den direkten Blick in die Halle ermöglicht und damit die Turnieratmosphäre samt Mitfiebern auch in das Verwaltungsgebäude zaubert.

Tennis in all seinen Facetten – Schläger und Ball sind als identitätsstiftende Bildsprache in die gesamte Geschäftsstelle eingezogen. Akustikbilder mit Tennismotiven, großformatige Bilder der Tennisstars und auch ein Fußboden, der in seiner Optik an einen Sandplatz erinnert, geben der Geschäftsstelle ein markantes Corporate Design.

Formschöne Vitramöbel für die Arbeitsplätze

Repräsentation und Nachhaltigkeit –  für solch einen großen und erfolgreichen Sportverband ist dies auch als Auftrag zu verstehen, um das Tennisspielen weiterhin attraktiv zu halten und neue Talente aufzuspüren und langfristig zu fördern. Deshalb statteten wir alle Arbeitsplätze mit hochwertigen formschönen Vitra-Produkten aus.

Das in die Jahre gekommene Verwaltungsgebäude der Zeit anzupassen, das ist uns gut gelungen. Die begeisterten Reaktionen im Verband zeigen, dass STREIT zu einem äußerst fairen Preis-Leistungsverhältnis mit der Modernisierung und Neumöblierung eine Punktlandung hingelegt hat. Und wir hoffen natürlich, dass der Badische Tennisverband in Leimen mit einem attraktiven Turnierbetrieb wieder viele junge Talente entdeckt und dem Tennis wieder viele neue aktive und passive Fans beschert.

Weitere zu den Tags passende Artikel:

Endress+Hauser in Weil am Rhein

Eine neue Arbeitswelt – farbenfroh, lichtdurchflutet, kommunikativ – diesen Wunsch hat sich der Messtechnikhersteller Endress+Hauser (Deutschland) ...

Neuer Standort Villingen-Schwenningen

Die STREIT-Gruppe hat gestern seinen neuen Standort im pulsierenden Kreativ- und Gründerzentrum „Die Halle“ eröffnet. Mit dem Umzug nach Villingen-...

Ist die Wahl des richtigen Videokonferenzsystems eigentlich eine Glaubensfrage?

Sind Videokonferenzsysteme eigentlich eine Glaubensfrage? Wer sich über die Wahl der geeigneten Software in Gespräche verwickelt, stellt rasch fest...

Zu Jürgen Fremd

Seit vielen Jahren berate ich leidenschaftlich und mit ganzem Herzen unsere Kunden bei der Planung und Gestaltung ihrer Arbeitswelten. Dabei lege ich viel Wert auf die kleinen Details, die jede Arbeitswelt zu etwas ganz Besonderem machen. 

Kommentar schreiben