Partnerschaft AfB

Sozial und grün: Streit geht Partnerschaft mit IT-Dienstleister AfB ein

PCs, Notebooks, Handys, Drucker sowie Monitore – wird IT-Hardware ausgetauscht, ist diese keinesfalls immer schrottreif. Gerade große Unternehmen, die stets innovativ und digital auf dem neuesten Stand sein müssen, um sich auf dem Markt durchzusetzen, haben oftmals größere Mengen an noch funktionierender IT-Hardware abzugeben. Stellt sich den Unternehmen die Frage: Wohin mit den Altgeräten? Um diese Frage zu beantworten und gleichzeitig Mehrwert entstehen zu lassen, ging Streit 2016 eine Partnerschaft mit AfB gemeinnützige GmbH ein.

Mehr als 500 Unternehmen und öffentliche Einrichtungen aus derzeit 15 europäischen Ländern stellen AfB ihre gebrauchte IT-Hardware zur Verfügung. Streit profitiert in hohem Maße von dieser Kooperation. Die nicht mehr benötigte IT wird professionell aufbereitet, alle Daten werden revisionssicher gelöscht und die Geräte anschließend für den Wiederverkauf im Onlineshop oder im Ladengeschäft vor Ort mit einer Mindestgarantie von zwölf Monaten zur Verfügung gestellt. Selbstverständlich kann auch Hardware an AfB abgegeben werden, die zu alt oder irreparabel geschädigt ist. Diese wird stattdessen zur Ersatzteil- und Rohstoffgewinnung in ihre Einzelteile zerlegt.

AfB steht für „Arbeit für Menschen mit Behinderung“. So leben rund 50 Prozent aller Mitarbeiter dort mit einem Handicap. In nahezu allen Abteilungen des IT-Unternehmens arbeiten demnach behinderte und nicht-behinderte Menschen  gleichermaßen zusammen. Alle Bereiche des Prozesses, zum Beispiel die Geräteaufbereitung, das Marketing und der Verkauf sind barrierefrei gestaltet. Besonders stolz ist man auf die zahlreichen bereits gewonnenen Preise und Auszeichnungen für Inklusion und Nachhaltigkeit.

Die Vision von AfB sieht vor, 500 Arbeitsplätze für behinderte Menschen in der IT-Branche zu schaffen. Deswegen sucht das Unternehmen weiterhin nach Firmen und öffentlichen Einrichtungen, die ihre IT-Hardware abgeben, gleichzeitig sozial und nachhaltig handeln wollen.

Für Streit ist die AfB ein durchaus wertvoller Partner:

  • AfB löscht Datenträger zertifiziert und stellt somit sicher, dass diese nicht in die falschen Hände geraten AfB
  • Streit kann den notwendigen Prozess mit sozialem und ökologischem Engagement verbinden
  • Aktiver Ressourcenschutz durch Recycling und Wiederverkauf an Privatpersonen
  • Schaffung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen für Menschen mit Handicap