1. Streit.de
  2. Streit inhouse
  3. News
  4. Online-Event-20. Mai 2021 | Das Büro nach Corona

20. Mai 2021 | Das Büro nach Corona

Die analog-digitale Kultur-Tankstelle!

Roundtable und Online-Workshop mit Experten von Great Place to Work und der IHK Südlicher Oberrhein:

Alle Experten sind sich einig: Das Homeoffice wird künftig obligatorischer Teil der neuen Arbeitsrealität sein.

Aber wie sieht die neue Arbeitswelt nach Corona aus? Wie wird die Zusammenarbeit gestaltet sein? Werden wir wandeln zwischen digitaler (Homeoffice) und analoger Vernetzung (Büro)? Und was bedeutet das für unser Büro? Welche Raumkonzepte und IT-Struktur werden wir brauchen? Wie kann das Büro zur Kultur-Tankstelle werden und zur Bindung der Mitarbeitenden beitragen?

Diese Fragen möchten wir gerne mit Ihnen und den Experten von Great Place to Work in einem digitalen Workshop gemeinsam erarbeiten.

Wir laden Sie herzlich ein, am 20. Mai 2021 von 14:00 - 16:00 Uhr dabei zu sein.

Folgendes Programm erwartet Sie:

  • 14:00 Uhr: Onboarding und Begrüßung
  • 14.05 Uhr: Wissensabgleich der Gruppe: Ein Online-Test mit Wirkung!  
  • 14.15 Uhr: Impulsvortrag Great Place to Work: Was ändert sich konkret in der Unternehmenskultur und der Zusammenarbeit mit und nach Corona?
  • 14.30 Uhr: Impulsvortrag Streit Service & Solution, New Work nach Corona: Die nächste Evolutionsstufe im Office.
  • 14:45 Uhr: Impulsvortrag IHK-Südlicher Oberrhein: Einflüsse des kollektiven Gedächtnisses auf die Unternehmenskultur – oder warum Erinnerungen unsere Wahrnehmung verzerren können!    
  • 15:00 Uhr: Online-Workshop unter allen Teilnehmern und Round-Table mit den Experten: Wie gestalten wir das Büro der Zukunft? Was muss es leisten? Wie setzen wir es um?
  • 15:25 Uhr: Zusammenfassung und offizieller Abschluss
  • ab 15:30 Uhr: Persönlicher Austausch und Netzwerkmöglichkeiten mit den Referenten 

 

Über die Referenten

Clemens Imberi, Leiter der Business Unit Streit inhouse, wird als Experte rund um hybride und moderne Arbeitswelten gemeinsam mit dem Institut Great Place to Work durch den Rountable führen.

Andreas Schubert, Geschäftsführer von Great Place to Work® , ein international tätiges Forschungs- und Beratungsnetzwerk, das Unternehmen in über 100 Ländern weltweit bei der Gestaltung einer mitarbeiterorientierten Unternehmenskultur unterstützt. Im Mittelpunkt steht dabei der Aufbau von Vertrauen, Begeisterung und Teamgeist.

Neben unternehmensspezifischen Analyse- und Beratungsangeboten zur Verbesserung der Arbeitsplatzqualität und Arbeitgeberattraktivität, ermittelt das Institut im Rahmen überregionaler, regionaler und branchenspezifischer Zertifizierungen und Arbeitgeberwettbewerbe und in Zusammenarbeit mit namhaften Partnern regelmäßig sehr gute Arbeitgeber und stellt diese der Öffentlichkeit vor.

Emmanuel Beule, Referent digitale Geschäftsprozesse der IHK Südlicher Oberrhein, wird als IHK-Experte auszugsweise über die Einflüsse der digitalen Transformation berichten.

Wir freuen uns auf unseren gemeinsamen virtuellen Workshop und auf ein reges Netzwerken!

 

Jetzt kostenlos anmelden unter events@streit.de