1. Streit.de
  2. Streit systec
  3. Solution
  4. Transparente Druckkosten

Transparente Druckkosten

Druckkosten sparen und Überblick behalten

Sie wissen, welche Mitarbeiter an welchem Standort drucken und ob sie die dafür geeigneten Systeme verwenden. Denn Ihr Multifunktionssystem denkt mit. 

Wenn Sie z.B. am „falschen“ Gerät – also an dem Gerät, das für bestimmte Printabläufe nicht das kostengünstigste ist - ausdrucken möchten, warnt Ihr MFP Sie sogar und schickt Sie zum billigeren Drucker. Denn die Systeme werden von Streit systec für den jeweils kostengünstigsten Einsatz konfiguriert. 

Ein Beispiel: An einem Farbsystem hausinterne Protokolle zu drucken muss nicht sein. Hier reicht schwarz/weiß. Um die Ecke steht dafür das richtige Gerät, das genau dafür programmiert ist und Ihnen somit hilft, eine Menge Farbkartuschen zu sparen. Ihr Druckauftrag wird also automatisch zum richtigen System geleitet.

Kontrolle durch Monitoring

Und natürlich können Sie nachverfolgen, wann wie viele Seiten in Farbe und in schwarzweiß an welchem Gerät gedruckt wird. Und Sie erfahren natürlich auch, wer oder welche Abteilung welche Druckkosten verursacht hat. Unsere Multifunktionssysteme betreiben ein genaues Monitoring, d.h. sie  „beobachten“ Druckvorgänge und werten diese aus. 
So unterstützt Streit systec Sie in Ihrer Budgetplanung. Und durch das Monitoring können Sie Ihre Mitarbeiter sensibilisieren, auf die Druckkosten zu achten. Auf diese Weise lässt sich viel Verbrauchsmaterial einsparen.